FORUM FONDS


Tresides Total Return Commodities

Tresides Total Return Commodities:

regelgebunden – unkorreliert – risikobewusst

Als Performancequelle nutzt der Tresides Total Return Commodities (DE000A2DJT15) die Rohstoffmärkte, in welche der Fonds mittels eines regelgebundenen Ansatzes investiert. Durch seine Unkorreliertheit zu anderen Anlageklassen eignet sich der Fonds hervorragend zur Diversifikationeines jeden Multi Asset Portfolios.


Je nach Marktlage kann der Fonds zu seinem generellen Basisinvestment, einem Long-Short-Index, entweder einen Long-Index oder einen Short-Index beimischen. Die Allokation, oder vielmehr die fünf möglichen Investitionsstufen, ergeben sich monatlich aus dem Rohstoff-Signal, welches basierend auf mathematischen Algorithmen den aktuellen Zustand des Rohstoffmarktes widerspiegelt. Auch die Rohstoffselektion der genannten Indices erfolgt regelgebunden im vierteljährlichen Rhythmus und berücksichtigt im Anlageuniversum Rohstoffe aus den Bereichen Energie, Industrie- und Edelmetalle sowie Soft Commodities. Investitionen in Grundnahrungsmittel analog dem Welternährungsindex der Vereinten Nationen sind jedoch explizit ausgeschlossen.


Dem im März 2017 aufgelegten Tresides Total Return Commodities gelang nach einem erfolgreichen Start mit +5,48 Prozent Wertzuwachs in 2017 auch in dem schwierigen Kapitalmarktjahr 2018 ein positives Ergebnis von +2,98 Prozent. Dadurch erzielte der Fonds bei den €uro-FundAwards 2019 auf Anhieb für das erste vollständige Kalenderjahr seit Fondsauflage den zweiten Platz im Zeitraum 1 Jahr in der Kategorie „Rohstoff Fonds“.


Die 2013 gegründete Tresides Asset Management GmbH mit Sitz in Stuttgart ist eigentümergeführt sowie unabhängig und verwaltet rund 2 Mrd. EUR in Spezial- und Publikumsfonds.

Michael Trauth
Geschäftsführer

Tresides Asset Management GmbH
Stephanstraße 25

70173 Stuttgart


Tel: +49 711 33 503-500
E-Mail: info@tresides.de
www.tresides.de