Editorial


Liebe Leserinnen und Leser,

der Bereich Asset Servicing von Hauck & Aufhäuser wächst an beiden Standorten, in Deutschland wie auch in Luxemburg, weiter – sowohl im liquiden als auch im illiquiden Bereich. Durch die nun weiter anhaltende Niedrigzinspolitik der Notenbanken wurde für alle Anleger der Einsatz Alternativer Investments in den vergangenen Jahren immer wichtiger. Deshalb möchten wir Ihnen mit diesem quartärlichen Newsletter Asset Servicing Quaterly - Real Assets zukünftig eine Informationsquelle für Themen rund um Real Assets bieten.

Denn besonders während der Coronakrise haben wir abermals gesehen, wie wichtig verlässliche und differenzierte Informationen sind. Und so widmen wir den Leitartikel dieser Ausgabe der Diskussion über die Folgen der Corona-Krise für Immobilienfonds. Zudem beleuchten wir vor diesem Hintergrund die Assetklasse Private Equity. Schließlich freuen wir uns, Ihnen einen Einblick in das Aktionärsrechterichtlinienenumsetzungsgesetz II („ARUG II“) zu geben. Sollten Sie weiterführende Fragen haben, stehen Ihnen unsere Bereichsleiter jederzeit zur Verfügung.

Viel Freude beim Lesen wünscht Ihnen

Dr. Holger Sepp

Ihr Dr. Holger Sepp
Mitglied des Vorstands