FORUM FONDS


Immobilien Werte Deutschland:
Die 20 Top-Dividendenwerte der deutschen Immobilienwirtschaft in einem ertragsorientierten Aktienfonds

Der deutsche Immobilienmarkt ist derzeit der dynamischste in Europa mit einem großen Nachfrageüberhang, sowohl bei Wohn- als auch Gewerbeimmobilien. Niedrige Leerstandsraten, die Verknappung an bezahlbarem Wohnraum bei gleichzeitig geringer Zahl an Neubauten, ein anhaltender Trend zur Urbanisierung, eine hohe Liquidität im für in- und ausländische Investoren wichtigen Transaktionsmarkt und eine steigende Gewichtung der Assetklasse Immobilien bei Versicherungsgesellschaften und Pensionskassen sind aktuell die wichtigsten Faktoren. Gepaart mit historisch einmalig günstigen Finanzierungskonditionen, bilden sie die Basis für ein auch in den kommenden Jahren anhaltend starkes Marktwachstum.


Der Immobilien Werte Deutschland – kurz IWD (ISINS: DE000A2PE1E0) – ist der erste UCITS-Aktienfonds, der die 20 Top-Dividendenwerte der deutschen Immobilienwirtschaft in einem ertragsorientierten Anlagekonzept bündelt. Der Fonds bietet eine hoch liquide, täglich handelbare Alternative zu offenen oder geschlossenen Immobilienfonds bzw. Direktinvestments. Das Anlageziel besteht darin, durch die Kombination aus Kurszuwachs und vereinnahmten Erträgen (Dividenden und Zinsen) einen möglichst hohen Wertzuwachs zu erzielen. Die Fondserträge werden jährlich ausgeschüttet.


Der Investmentprozess ist transparent und regelgebunden: Im Rahmen eines quantitativen Analyseprozesses werden aus dem Anlageuniversum von rund 70 börsennotierten, in Deutschland agierenden Immobilienunternehmen diejenigen 20 Werte selektiert, die die höchsten nachhaltigen Dividendenrenditen sowie die höchsten prognostizierten Steigerungsraten des Net Asset Values aufweisen. Die Gewichtung der Einzeltitel erfolgt anhand des Anteils ihrer Marktkapitalisierung an der Gesamtmarktkapitalisierung des Fondsportfolios (min. 1,5 % / max. 10 %). Die Überprüfung und Anpassung des Portfolios erfolgt halbjährlich. Bis zu 10 % des Portfolios können diskretionär in Opportunitäten investiert werden.


Die im Startportfolio allokierten Werte haben eine durchschnittliche Marktkapitalisierung von 3,74 Mrd. EUR, die Dividendenrendite des Portfolios liegt bei 3,90 % vor Fondskosten und das durchschnittliche KGV liegt bei rund 8.


Im Rahmen eines Backtests erzielte die Strategie eine beachtliche Wertentwicklung mit im Vergleich zum DAX® signifikant geringeren Wertschwankungen (Volatilität).

Fazit

Mit dem ausschüttungsorientierten Immobilien Werte Deutschland haben Anleger ab sofort die Chance, an der Ertragskraft und der zukünftigen Wertentwicklung der erfolgreichsten deutschen Immobilienunternehmen zu partizipieren

Die Daten zum Immobilien Werte Deutschland auf einen Blick

Stefan Bülling

Geschäftsführer

VILICO Investment GmbH (Fondsinitiator)

Heidenkampsweg 73

20097 Hamburg


Telefon: +49 (0) 40 82220511
E-Mail: info@vilicoinvest.de

www.vilicoinvestment.de