FORUM FONDS


Profiteur der Krise

ART Transformers Equities - Pegasos Capital GmbH

Im Grunde haben die meisten Aktieninvestoren in jeder Marktphase ein ähnliches Ziel: Sie suchen zum einen etablierte Geschäftsmodelle, die laufende Erträge generieren, zum anderen eine nachhaltige Wachstumsstory, mit der eine signifikante (Out-)Performance erzielt werden kann. Unter diesen Gesichtspunkten dient insbesondere die Blockchain-Technologie als möglicher digitaler Katalysator.

Der globale Aktienfonds ART Transformers Equities (WKN A2PB6Q) macht sich diesen Effekt zu eigen: Der Fonds investiert daher in Unternehmen, die die Blockchain-Technologie einsetzen, um sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen oder gar neue Produkte bzw. Dienste im Rahmen dieser Technologie anbieten.

Bei einem genaueren Blick auf die Aktien des Fonds wird schnell klar, weshalb sich der Einsatz der Blockchain ausgerechnet in der Krise für Unternehmen bewährt. Ein Beispiel sei hier Shopify Inc, das eine große Position des Fonds darstellt. Der Marktführer bei Software für Onlineshops setzt auf die Blockchain-Technologie, um dem Käufer die Möglichkeit zu geben, die Echtheit der von ihm gekauften Ware kontrollieren zu können. Von dem dynamischen Anstieg an Online-Transaktionen in den letzten drei Monaten konnte natürlich auch der Shop-Anbieter profitieren und der Aktienkurs hat sich fast verdreifacht.

Weiterhin begünstigen die Investitionsaktivitäten von Regierungen in innovative Startups diesen Trend. Das betrifft nicht nur Corona-bedingt Startups im Pharma- und Biotech-Sektor, sondern auch Investitionen in viele andere innovative Technologien. Hiervon profitieren insbesondere die stark innovationsgetriebenen, zumeist kleineren Portfoliounternehmen, weil sie Blockchain-basierte Technologien für individuelle Lösungen anbieten.

Blockchain ist nicht zuletzt auch die Technologie, die Bitcoins und das Handeln dieser digitalen Währung ermöglicht. Würden sich Investoren in Kryptowährungen flüchten – etwa aufgrund des unwahrscheinlichen Falles, dass die globale Wirtschaft zusammenbricht und Investoren das Vertrauen in die überschuldeten Länder und ihr Fiatgeld verlieren – wäre auch trotz aller Widrigkeiten die Blockchain-Technologie hier noch ein Gewinner.

Axel Daffner

Geschäftsführer

Pegasos Capital GmbH

Kopernikusstraße 8

81679 München

Telefon: +49 (0) 89 4176 0910

E-Mail: adaffner@pegasos-capital.com

www.art-transformer-equities.com