FORUM FONDS


Ein Bürokratiemonster als Chance - mit dem ACATIS Aktien Global Fonds

Das Thema Nachhaltigkeit hat die Investmentbranche längst erreicht und wird nach den Plänen der Europäischen Union in Zukunft für institutionelle Investoren verpflichtend sein. Viele befürchten ein weiteres Bürokratiemonster. Bei ACATIS sehen wir die Verpflichtung als Chance für Investitionen, zum Beispiel im weltweit anlegenden ACATIS Aktien Global Fonds (ISIN: DE0009781740).


Die UNO hat 17 Nachhaltigkeitsziele definiert. Sie reichen von der Armuts- und Hungerbekämpfung über die Sauberhaltung der Meere und den Klimaschutz bis hin zu Frieden und Gerechtigkeit. Um diese Ziele zu erreichen und zu erfüllen, werden in den nächsten Jahren viele Investitionen notwendig. Ganze Branchen werden sich verändern und bieten entsprechendes Potenzial.


Zu den zukunftsträchtigen Themen und Branchen gehören beispielsweise die Elektromobilität und die Landwirtschaft. Im puristischen, nach Value-Kriterien anlegenden ACATIS Aktien Global Fonds investieren wir gezielt in Unternehmen aus diesen Bereichen. Schon jetzt sind über 70 % der Titel im Portfolio nachhaltig anlegend. Und das Wichtige daran: Wir haben nicht nur die Chance auf überdurchschnittliche Renditen, sondern unterstützen Unternehmen, die unsere Welt besser machen.


Eine Besonderheit des ACATIS Aktien Global Fonds ist, dass das Portfoliomanagement seit Auflage im Mai 1997 kontinuierlich in den Händen von Dr. Hendrik Leber liegt, der als Fondsmanager des Jahres 2017 ausgezeichnet wurde.

Stefan Riße

Kapitalmarktstratege

ACATIS Investment Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH

mainBuilding

Taunusanlage 18

60325 Frankfurt


Telefon: +49 (0) 69 97 58 37-77
E-Mail: anfragen@acatis.de

www.acatis.de