NEWS


Was gibts Neues bei Hauck & Aufhäuser?

I. Hauck & Aufhäuser verwahrt in Deutschland erstmals mehr als 50 Milliarden Euro Fondsvermögen

Nach den erfolgreichen Positionen von Hauck & Aufhäuser am Luxemburger Fondsstandort im PwC ManCo Observatory freuen wir uns, auch in der Verwahrstellenstatistik des BVI Deutscher Fondsverband zum 31.12.2020 starke Positionen vorweisen zu können. Denn als Spezialist für mittelständische Kunden haben wir 2020 erstmals die Grenze von 50 Mrd. Euro verwahrten Assets überschritten.

🔹 Mit knapp 25 % Wachstum gegenüber dem Vorjahr auf 54,6 Mrd. Euro festigen wir unseren starken 11. Platz hinter den Global Custodians und Großbanken in Deutschland. 🔹 Unsere verwahrten Financial Assets stiegen 2020 um 14,5 % auf rund 25,0 Mrd. Euro. 🔹 Im Bereich Real Assets sind wir erneut die am stärksten wachsende Verwahrstelle in Deutschland und festigen mit einem Plus von 35 % und damit 7,7 Mrd. Euro Zuwachs auf 29,6 Mrd. Euro unseren Platz in den deutschen Top 5 der Real Asset-Verwahrstellen



II. Wir spenden für Flutopfer!

Die Flut in einigen Gegenden Deutschlands erschütterte im Juli das Land. Unsere Gedanken sind bei den Flutopfern und ihren Angehörigen. Alle Betroffenen, Angehörigen und jene Kolleg:innen unterstützen wird nach besten Kräften. Viele unserer Mitarbeiter:innen waren oder sind bereits dem Bekanntwerden der Ausmaße dabei, vor Ort oder mit Spendenaktionen zu helfen. Aber in solchen Situationen hilft auch und vor allem monetäre Unterstützung. Deshalb spendet Hauck & Aufhäuser 50.000 Euro für die Fluthilfe.

Auch weil viele unserer Kolleg:innen in oder in der Nähe von betroffenen Ortschaften leben, hat eine beispiellose Unterstützungswelle innerhalb unserer Belegschaft begonnen. Viele helfen durch finanzielle Unterstützung, durch Anpacken beim Aufräumen oder durch Beseitigung der Schäden und der Verschmutzung. In diesem Zusammenhang wurde unseren Helfer:innen vor Ort jetzt, wo die Schäden sichtbar und die Bedarfe erkennbar sind, deutlich, dass vieles von dem, was für immer verloren ging, gerade aktuell dringend benötigt wird. Deshalb haben wir intern eine Sachspendenaktion ins Leben gerufen, mit welcher wir direkt Betroffene Kolleg:innen am Standort Luxemburg durch Anschaffung in dieser Situation dringend benötigter Artikel helfen wollen. Weil der Transport mitunter zu aufwändig und langwierig wäre, unterstützen wir direkt mit Neuanschaffungen und spenden zum Start der Aktion weitere 20.000 Euro über unsere luxemburgischen Gesellschaften.

Gleichzeitig wollen wir auf diesem Weg unsere starke Reichweite und Community dafür nutzen, auf die sonstigen Spendenmöglichkeiten aufmerksam zu machen. Denn jede noch so kleine Spende kann helfen.

𝗗𝗲𝘂𝘁𝘀𝗰𝗵𝗲𝘀 𝗥𝗼𝘁𝗲𝘀 𝗞𝗿𝗲𝘂𝘇 IBAN: DE63 3702 0500 0005 0233 07 BIC: BFSWDE33XXX Stichwort: Hochwasser

Aktion Deutschland hilft IBAN: DE62 3702 0500 0000 1020 30 BIC: BFSWDE33XXX Stichwort: Hochwasser Deutschland



III. Michael Fischnich startet im neu gegründeten H&A Directors' Office in Luxemburg

Ein herzliches Willkommen an Michael Fischnich! Seit Anfang Juni ist der Relationship-Management-erfahrene Kollege Teil unseres neu gegründeten Directors' Office in Luxemburg.

Das Directors' Office der Hauck & Aufhäuser Alternative Investment Services S.A. („HADO“) unterstützt institutionelle Kunden im Bereich von Real und Financial Assets im Rahmen einer ordnungsgemäßen Geschäftsführung bei der Umsetzung der zunehmenden regulatorischen Anforderungen. Neben der Bereitstellung und verantwortungsbewussten Wahrnehmung von Geschäftsführungs- und Verwaltungsratsmandaten für regulierte und nicht regulierte Fondsprodukte sowie anderen Beteiligungs- oder Investitionsvehikeln liegt der Fokus auf Betreuung, Beratung und umfangreichen unterstützenden Dienstleistungen hinsichtlich Umsetzung Ihrer Investmentidee. Darüber hinaus ist die Bereitstellung von Büroräumen im hauseigenen Business Center integraler Dienstleistungsbestandteil.



IV. FONDSTRENDS.LU: Hauck & Aufhäuser kooperiert mit PwC Luxembourg und CURE Intelligence

Unsere Informationsplattform FONDSTRENDS.LU macht einen großen Schritt nach vorne: Wir freuen uns, künftig gemeinsam mit PwC Luxembourg und CURE Intelligence die Entwicklung und das Wachstum der Seite voranzutreiben. Seit 2016 betreiben wir mit CURE Intelligence die Website.

Die Seite hat sich zu einer etablierten Informationsquelle in der Fondsbranche entwickelt, was die Besucherzahlen bestätigen. Im Zuge der Neuausrichtung werden sich CURE Intelligence und PwC Luxemburg gemeinsam an FONDSTRENDS.LU beteiligen und intensiv an der strategischen und operativen Entwicklung mitwirken.

Hier geht's zur FONDSTRENDS.LU-Seite: www.fondstrends.lu