Editorial


Liebe Leserinnen und Leser,

auch Mitte Januar möchte ich Ihnen zunächst ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr wünschen! Wir starten dieses zweite Jahr der Dekade mit viel Elan und blicken gespannt auf die Projekte und Herausforderungen, die vor uns liegen. Herausfordernd war aber natürlich auch das vergangene Jahr. Den Umständen der Pandemie und dem verringerten persönlichen Kontakt sind wir mit unserem verstärkten digitalen Angebot begegnet: Digitale Onboarding-Prozesse, Webseminare, virtuelle Roadshows und Gesprächsrunden sind nur einige unserer Antworten auf die aktuelle Situation. In dieser Zeit sind wir besonders stolz auf die Erfolge, die wir mit Ihnen feiern konnten: Hauck & Aufhäuser ist die viertgrößte Verwahrstelle für offene Publikumsfonds in Deutschland und belegt auch Platz 4 unter den Third Party ManCos in Luxemburg. Wir sagen Danke an unsere Kunden und Partner, dass Sie uns als unsere #EchtenAssets begleiten. Unter diesem Claim firmiert auch unsere neue Werbekampagne, zu der Sie einige Impressionen im Newsletter finden können. Nun aber wieder der Blick nach vorne: Ein Meilenstein der Branche steht in diesem Jahr am 10. März an, denn da tritt die EU-Offenlegungsverordnung in Kraft. Viele Vermögensverwalter setzen sich mit dem Thema ESG bereits seit einiger Zeit intensiv auseinander, verändern ihr Geschäftsmodell oder passen ihre Strategien an. Deshalb haben wir einige unserer Kunden zu ihrem strategischen Umgang mit Nachhaltigkeit befragt. Einen Überblick zur rechtlichen Situation von ESG für Asset Manager geben Ihnen außerdem unsere Hauck & Aufhäuser Rechtsexperten; welche Gütezeichen es bei nachhaltiger Geldanlage gibt, erfahren Sie ebenfalls in diesem Newsletter. Und auch dieses Mal stellen wir Ihnen wieder einige Fondsprodukte vor. Dieses Mal passend mit Fokus auf Nachhaltigkeit: den ART Top 50 Smart ESG Convertibles UI, Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen, Selection Rendite Plus und den HMT Aktien Bessere Welt.

Viel Freude beim Lesen wünscht Ihnen

Dr. Holger Sepp

Ihr Dr. Holger Sepp
Mitglied des Vorstands