Editorial


Liebe Leserinnen und Leser,

auch Mitte Januar möchte ich Ihnen zunächst ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr wünschen! Wir starten dieses zweite Jahr der Dekade mit viel Elan und blicken gespannt auf die Projekte und Herausforderungen, die vor uns liegen. Herausfordernd war aber natürlich auch das vergangene Jahr. Den Umständen der Pandemie und dem verringerten persönlichen Kontakt sind wir mit unserem verstärkten digitalen Angebot begegnet: Digitale Onboarding-Prozesse, Webseminare, virtuelle Roadshows und Gesprächsrunden sind nur einige unserer Antworten auf die aktuelle Situation. In dieser Zeit sind wir besonders stolz auf die Erfolge, die wir mit Ihnen feiern konnten: Hauck & Aufhäuser belegt erstmals Platz 5 unter den deutschen Verwahrstellen bei Real Assets in der Summe aus offenen Immobilien- und geschlossenen Sachwertefonds. Das Bankhaus ist außerdem die am schnellsten wachsende Verwahrstelle für Real Assets in Deutschland und der zweitgrößte Verwalter alternativer Investmentfonds am Standort Luxemburg. Wir sagen Danke an unsere Kunden und Partner, dass Sie uns als unsere #EchtenAssets begleiten. Unter diesem Claim firmiert auch unsere neue Werbekampagne, zu der Sie einige Impressionen im Newsletter finden können. Nun aber wieder der Blick nach vorne: Das neue Jahr bringt aus regulatorische Sicht wieder einige Veränderungen mit sich. Das Bundesministerium für Finanzen hat den Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung des Fondsstandortes Deutschland auf den Weg gebracht. Damit gehen beispielsweise eine Erweiterung der Produktpalette im KAGB, Darlehensanpassungen für Immobilienfonds und Änderungen in Vertrieb & Pre-Marketing einher. Unsere Rechtsexperten geben Ihnen einen Überblick über die wesentlichen Änderungen. Und wenn wir schon beim Thema sind: Unsere Rechtsexperten in der Verwahrstelle arbeiten bei vielen Projekten mit Rechtsberatern bei der Umsetzung von Investitionen in Real Assets Fonds zusammen. Wie diese Zusammenarbeit abläuft, erfahren Sie auf den folgenden Seiten. Auch dieses Mal möchten wir Ihnen zu guter Letzt wieder einige Fondsprodukte und Partner vorstellen: Storm Capital Management AS, den WELL BE FUND – Elderly & Healthcare Real Estate Development und den ÓSKARE Fund I & Medical Cannabinoids.

Viel Freude beim Lesen wünscht Ihnen

Dr. Holger Sepp

Ihr Dr. Holger Sepp
Mitglied des Vorstands